Unser Motto:

Mut für morgen!

Unsere pädagogische Leitfrage ist:
„Was nützt dem Kind?“

Ziel war und ist eine breite Allgemeinbildung, die sie befähigt, im Berufsleben zu bestehen. Wenn sie zu einem Glauben finden, aus dem sie sagen können:  „Ich kann getrost in die Zukunft schauen, weil es einen Gott gibt, der für mich sorgt.“ dann ist viel erreicht. Wichtig ist, dass sie auch ihre Eigenverantwortung wahrnehmen, wie es im Leitbild formuliert ist.

Alle Schüler sollen den Anschluss ins Berufsleben schaffen und zu einem tragfähigen Glauben finden, der ihnen den nötigen „Mut für morgen“ gibt!